Durchsuche diesen Blog

Donnerstag, 29. November 2012

Morgentliche Anfahrt durch die Bronx bis Harlem 125th

Blick in Richtung Osten. Also aus dem Zug in Fahrtrichtung links.














Mittwoch, 28. November 2012

Ubahn der Linie C an der 50. Strasse

Approaching C-train at 5oth street.


Mittwoch, 21. November 2012

Dumb ways to die

Ein nettes Fundstueck... dumme Art(en) zu sterben:


...they may not rhyme but they're quite possibly. 

Denkt dran: Immer schoen von fahrenden Zuegen fern halten!

Sonntag, 18. November 2012

Zweiwege Arbeitsgeraete verlassen das Gleis

Als ich beim sonntaeglichen Spielplatzbesuch in Peekskill aus dem Augenwinkel heraus ungewoehnliches Treiben auf den Gleisen der Hudson Line bemerkt habe, bin ich fix rueber zum Bahndamm gelaufen und habe mein kleines Video- und Fotografiergeraet (das mit der Telefonierfunktion) durch den Maschendrahtzaun gesteckt um das Geschehen zu filmen.

Ein Schienen-Pickup kam auf dem nordwaerts fuehrenden Richtungsgleis aus ebendieser Richtung (Poughkeepsie) angefahren und blieb etwa 300 Meter vor dem Bahnuebergang stehen um einen MTA Zug in Richtung New York vorbei zu lassen. Danach hat der Pickup am Bahnuebergang das Gleis verlassen und ist auf Gummiraedern davon gefahren.

Kurz nach dem Pickup tat ein Kran es ihm gleich.


Freitag, 16. November 2012

Northstar Commuter Rail (LEGO)

Was fuer New York City z.B. die Metro North Railroad ist, ist fuer Minneapolis die Northstar Commuter Rail. Der Unterschied, die Bahngesellschaft in Minnesota ist noch recht jung und das Streckennetz vergleichsweise klein.

2009 nahm die Northstar Commuter Rail ihren Dienst auf einem Teilabschnitt von einer Laenge von 40 Meilen auf. Eine Erweiterung um weitere 40 Meilen gen Norden ist geplant aber wohl derzeit aus Kostengruenden auf Eis gelegt.

Leider hatte ich keine Zeit zum Terminal in Downtown Minneapolis zu gehen und einen der Zuege zu fotografieren. Als Entschaedigung habe ich ein Modell des Zuges, mit LEGO-Steinen erstellt, im "Commuter Education Center" auf meinem morgendlichen Spaziergang ins Buero knipsen koennen.


Zug mit 4 Dostos

Lok

Macht Toene wie ein Grosser

Die Strassenbahnen hier in Minneapolis klingen wie ein richtig ausgewachsener Zug wenn sie an den Bahnsteig 'ranfahren.

Verspielte Amerikaner :)


Donnerstag, 15. November 2012

Moin Minneapolis

Mich hat es mal wieder in das kleine skandinavische Staedchen am Mississippi im zentralen Norden der USA verschlagen.

Auf dem Weg vom Hotel ins Buero kreuze ich u.a. die  Hiawatha Line - die Vorort-Strassenbahn. Es gibt derzeit nur diese eine Linie die die Mall of America in Bloomington mit Downtown Minneapolis verbindet. Das Gros des oeffentlichen Nahverkehrs wird hier per Bus abgewickelt oder in der Innenstadt eben per Pedes.

Minneapolis hat ein recht cooles (im Sommer) Netz aus "Skywalks". Das sind Fussgaengerwege auf der Hoehe des ersten Geschosses und alle Gebaeude in der Innenstadt sind ueber diese Bruecken miteinander verbunden. Im Winier beheizt und im Sommer klimatisiert.

Von einer dieser Bruecken habe ich 2 schnelle Fotos auf die die erwachende Hiawatha Line geschossen:

Blick in Richtung Osten - in diese Richtung fahren die Zuege zum Flughafen und zur Mall of America. Ein neuer Streckenast in die benachbarte Stadt St.Paul folgt demnaechst. Die Gleise sind schon an die Strecke angeschlossen, nur die Verstromung fehlt noch.

Blick in Richtung Westen. Hier folgen nur noch 2 oder 3 Haltepunkte bevor die Linie am Stadion ihr Ende findet. An der letzten Haltestelle ist ein Uebergang zur Commuter-Rail "Northstar Line" moeglich.

Clipping: im-zug-unterwegs.de


Donnerstag, 8. November 2012

Sandy weg, Athena da...

Es war von einem schweren Schneesturm die Rede. Und das so kurz nach Sandy. Aber ganz so schlimm war's dann zum Glueck doch nicht.

Ja, es ist kalt geworden und ja, es hat geschneit. Vielleicht noch geschockt vom Hurrikan sind gleich alle wieder in Panik geraten. Schule und Kindergarten wurde abgesagt, Schneepfluege waren die ganze Nacht unterwegs...

Aber der Blick aus dem Zugfenster heute frueh will nicht schockieren:


die Palisades auf der anderen Flussseite sind ein wenig mit Schnee angepudert. Aber alles in allem keine wirkliche Gefahr - am Montag soll's schon wieder 17 Grad Celsius werden.

Donnerstag, 1. November 2012

Langsam regt sich wieder was


Der oeffentliche Nahverkehr kommt ganz langsam wieder in Gang. Auf der Metro North Strecke "Harlem Line" findet Zugverkehr zwischen Mt. Kisco und dem Grand Central Terminal statt, auf der New Haven Line zwischen GCT und Stamford. Auf meiner Linie, der Hudson Line, ist offenbar noch zuviel kaputt. Da faehrt noch nichts.

Das U-Bahnnetz in New York ist auch wieder in einen Notbretrieb gegangen - allerdings kann man den grossen grauen Fleck auf der Karte oben sehen - unterhalb der 42. Strasse faehrt noch nichts. Rueber nach Queens kommt man nur ueber eine Bruecke - die Tunnels unter dem East River sind noch nicht befahrbar.

Zur Arbeit komme ich heute immer noch nicht - kein Betrieb auf der Hudson Line und die Subway die ich ab GCT suedwaerts besteige, ist auch noch nicht wieder in Ordnung.

Immerhin kann man aktuell die New Yorker U-bahn und die verkehrenden Busse kostenlos benutzen. Ob das auch fuer die Harlem und New Have Line gilt, weiss ich nicht.

Beliebte Posts