Durchsuche diesen Blog

Mittwoch, 25. Februar 2009

Bahnexperten

Eine handvoll, offenbar wehrpflichtige junge Männer aus Gerolstein, saßen gestern Abend im letzten RE12 und fuhren in die Eifel. Als der Kontrolleur kam und die Tickets checkte, zeigten alle ihre Fahrkarten vor. Auf den ersten Blick waren alle gleich - eine offenbar nicht. Der Zivilschaffner stellte ein 40er Ticket aus und zog von dannen. Die Jungs natürlich etwas ratlos - war der junge Mann doch bisher immer mit dieser Fahrkarte weitergekommen.

Aus der Ratlosigkeit heraus redetet man sich dann gemeinsam etwas heiß und machte etwas "Bahnbashing". Einer der Soldaten - offenbar aus Frankfurt - kommentiert die Züge in der Eifel dann mit: "Sowas hier fährt bei uns in Frankfurt als U-Bahn rum. Das darf sich bei uns garnicht Zug nennen.". Fragend sein Gegenüber:"Und was habt ihr in Frankfurt für Züge?" - "Na, IC, ICE und so." - "Wow.". Der Frankfurter setzte noch einen drauf:"Der hier fährt bestimmt noch mit Diesel - oder so. Vorne stehen bestimmt noch 3 Kerle und schippen. Und so."

So, oder so. Die Talent-Züge in der Eifel fahren sogar irgendwie mit allem (Strom, erzeugt aus einem Dieselaggregat), nur geschippt werden muß da nicht mehr.

Aber legt Ihr Buschen Euch in der kommenden Woche erst einmal ins Biwak. Prost!

1 Kommentar:

Sebastian hat gesagt…

Es ist halt nicht jedem gegeben. Und Diesel kann man bestimmt auch schippen wenn man sich Mühe gibt ;-)

Beliebte Posts