Durchsuche diesen Blog

Montag, 24. Oktober 2011

Kein Express

Auf der Lexington Line fahren alle 3 Kurse (4,5 und 6) heute frueh als Local Trains. Im Alltagsbetrieb fahren auf 2 Kursen (4 und 5) dieser Linie die Zuege auf Manhattan als Express Subways. Heute frueh allerdings zwaengten sich alle Downtown fahrenden Linien zwischen 125th und Brooklyn Bridge ueber das Localgleis. Fahrzeitverdopplung fuer Expressnutzer, wie ich einer bin.

Was genau da los war und warum, weiss ich leider nicht. in der Naehe der Haltestelle Brooklyn Bridge waren allerdings viele, viele gelb bejackte Schienenschrauber im Tunnel unterwegs und haben gewerkelt. Allerdings auf dem Uptown Localgleis.

Es schienen also heute frueh - zur Rush Hour - in einem 4-gleisigen U-Bahntunnel nur 2 Gleise in Betrieb gewesen zu sein. Da ich hier keine geplante Wartung vermute (ich traue den New Yorker schon viel zu, aber das nicht...), muss irgendetwas anderes, unvorhergesehenes passiert sein.



Nachtrag:
Da war wohl was entgleist und man verkuendet gerade, dass der Betrieb jetzt wieder normal laeuft - mit ein paar Verspaetungen:



Kommentare:

La-Melanie hat gesagt…

Ich weiss gerade nicht,ob du darüber mal gebloggt hast... Mich würde mal interressieren, ob dein NY Aufenthalt zeitlich begrenzt ist?

Holger hat gesagt…

Ja, der ist begrenzt auf max. 6 Jahre. Ich glaube aber nicht, dass ich so lange brauche :)

Beliebte Posts