Durchsuche diesen Blog

Mittwoch, 17. März 2010

Fahrgastinformationssysteme



Dem Statiönchen Großbüllesheim wurde eine Errungenschaft der modernen Bahnwelt zuteil: Eine Anzeigentafel wurde an jedem Bahnsteig installiert, die mit "Fahrgastinformation" beschriftet ist. Hervorragend. Wann die Geräte in Betrieb gehen, weiss ich nicht - oder vielleicht sind sie schon in Betrieb und werden nur dazu genutzt, Abweichungen vom Fahrplan kund zu tun.

Heute früh waren die Displays jedenfalls noch dunkel.



Kommentare:

Pendlerblog hat gesagt…

Die Station Forchheim hat diese Zugzielanzeiger jetzt schon seit über drei Monaten. In Betrieb sind sie noch immer nicht. Auf der Anzeige steht: "Bitte Lautsprecherdurchsagen beachten." Na danke. Dann brauche ich auch keine Displays...
http://blog.nn-online.de/pendlerblog/2009/12/17/forchheim-wird-digital-zugzielanzeiger-montiert/

Anonym hat gesagt…

In Kierberg funktionieren die Teile. Zumindest sind sie dort in der Lage, Zugverspätungen anzuzeigen, wie ich am Di oder Mi auf der Fahrt nach Euskirchen lesen konnte.

Beliebte Posts