Durchsuche diesen Blog

Montag, 14. September 2009

Kleine Thalysfrau im Zug geboren

Bei Ankunft Niederkunft. Im Thalys auf der Fahrt nach Köln ist heute zwischen Paris und Brüssel ein kleines Mädchen auf die Welt gekommen. Als Geschenk darf das kleine Menschlein auf Lebenszeit alle Thalyszüge kostenlos benutzen.

Darauf und auf das Wohl des kleinen Mädchens ein Fahrbier. Wie mag sie wohl heißen? Thamara-Lynn? Thatiana-Lyselle? Thanja-Lysa? Weitere Vorschläge...? :-)

Brüssel/Köln - Bei 300 km/h: Kind im Thalys nach Köln geboren

Ob da Pariser dran beteiligt waren?

Ja, der gute Thalys... 2003/2004 habe ich den Zug von und nach Paris auch sehr oft genutzt. Einmal sogar wegen einer kurzfristigen Umbuchung durch meinen Arbeitgeber in der Confort 1. Das war schon fast Metropolitan-Niveau: 2x lecker Essen, Getränke incl. und ein sehr gemütlicher Zug - in der ersten Klasse.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich hatte leider noch nicht das glück in einem Tahlys fahren zu dürfen. aber vielleicht komme ich nochmal dazu. Übrigens ein netter blog.

Gruß Mel
www.free-blog.in/Mel/

Maik hat gesagt…

Ob Pariser daran beteiligt waren? Ich hoffe doch mal nicht, denn sonst wäre es ein unerwünschtes Kind.

Denn wer mag schön löchrige Pariser :-)

Beliebte Posts